Lenzerheide 25.05.19

Chur - Lenzerheide

ViaSett
Die ViaSett Wanderung mit insgesamt 110 km Länge beginnt in Chur (GR) und endet in Chiavenna. Man kann die Route in 6 Etappen begehen, wobei die erste Etappe sicher eine der interessantesten von allen ist. Natürlich lässt es sich zwischen den einzelnen Abschnitten auch Campieren oder man übernachtet bequem in einer Unterkunft. Wenn man mit Hunden unterwegs ist, ist es meist etwas schwierig, eine geeignete Unterkunft zu finden, darum nehmen wir heute einfach mal die der erste Streckenabschnitt von Chur nach Lenzerheide in Angriff.

Schöner Weg und gut beschildert
Auf der gesamten Strecke folgen wir einfach den grünen Wegweiser, welche mit "64" beschildert sind. So kann man eigentlich nichts falsch machen, ausser man übersieht einen Wegweiser, oder man folgt einem, der zurück zum Anfang führt. Dies alles ist uns zum Glück nicht passiert und wir haben noch Zeit für einen kurzen Kaffeehalt. Rechtzeitig für unsere Mittagspause, treffen wir auf eine Ruine mit einer schönen Feuerstelle inkl. Grill und trockenes Holz. Leider haben wir keine Würste dabei, aber wir wollen ja bald wieder weiter, denn die Hunde werden nach einer kurzen Pause schon wieder ungeduldig.

Durch Schneefelder
Obwohl es bereits Ende Mai ist, treffen wir auf dem Weg auch auf einige Schneefelder, welche sich aber gut durchqueren lassen. Die Hunde freuen sich natürlich, dass sie noch einmal Schnee unter ihren Pfoten haben. Weil es auch noch recht warm ist, sind wir alle froh, dass an vielen Stellen Wasser vom tauenden Schnee herunterläuft. So können sich unsere Vierbeiner immer wieder erfrischen.

Zurück mit dem Postauto
Am Ziel in Lenzerheide angekommen, fahren wir dann mit dem Postauto wieder nach Chur zurück. Auch die Hunde, die nun doch auch ziemlich müde geworden sind, geniessen die bequeme Rückreise. Übrigens müssen wir für die Mitfahrt der Hunde auch bezahlen, das ist halt nun mal in der Schweiz so.

Mit zwei Hunden
Heute bin ich für einmal mit zwei Hunden an der Leine unterwegs. Dies hat beim Aufstieg gewisse Vorteile, wenn beide Hunde ziehen. Gleichzeitig muss man sich aber auch mehr konzentrieren, um immer beide Hunde im Auge zu behalten.

Tour
Start: Chur (GR)
Ziel: Lenzerheide
Distanz: 15,5 km (Effektiv gelaufene Strecke)
Dauer: 4 Std. 30 Min. *
Meine Hunde: Flower und ?
Tourenkarte

* Inkl. Pausen. Weil wir auf auf unseren Touren arbeitswillige Huskys dabei haben, sind wir generell recht schnell unterwegs. Dafür machen wir den Hunde zu liebe auch ab und zu kurze Pausen, wenn möglich an einer Wasserquelle.

Datum: 25.05.19
Organisator: Huskyteam zur Hirschweid

Diese Tour ist für Menschen mit guter Kondition geeignet. Wenn man einen Hund dabei hat, sollte dieser fit sein und mit dem Begehen von steilen Bergwege und Treppenstufen vertraut sein. Wasserstellen gibt es (dank der Schneeschmelze) genügend, aber es ist trotzdem immer ratsam, zusätzliches Wasser für den Hund mitzunehmen.